Hochschulsportmeisterschaft: Uni Leipzig holt mit DoThi/Renner Gold!

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

Rener(li) & Do Thi 2014/15 ©André Riebau

Huong Do Thi und Linda Renner haben bei den Deutschen Hochschulsportmeisterschaften im Doppel den Titel gewonnen. Die Studentinnen der Universität Leipzig und Bundesliga-Spielerinnen vom Leipziger TTV Leutzscher Füchse setzten sich im Finale gegen Yvonne Kaiser (Uni Hannover, TTV Hövelhof) und Theresa Adams (ATSV Saarbrücken) mit 3:0-Sätzen durch.

Im Einzel sicherte sich die 20-jährige Do Thi, die Wirtschaftswissenschaften studiert, durch den Viertelfinalsieg gegen Doppelpartnerin Renner die Bronzemedaille. Im Halbfinale verlor die Mitteldeutsche Meisterin gegen die spätere Siegerin und an Nummer eins gesetzte Yvonne Kaiser mit 3:4-Sätzen. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich gegen Kaiser so gut spielen würde. Deshalb ist es auch nicht besonders ärgerlich, dass ich die Führung noch aus der Hand gab“, sagte Do Thi nach dem Spiel. Die Leipzigerin hatte mit 3:1-Sätzen geführt und im Entscheidungssatz eine 5:2-Führung nicht nach Hause gebracht.

Do Thi ärgert Renner

Für eine Kuriosität sorgte Do Thi im internen Fähen-Duell. Nach dem Do Thi den dritten Satz gegen Renner mit 15:13 gewann und eine 2:1 Satzführung erspielte, frühstückte sie Renner im vierten Satz mit 11:0 ab. „Das habe ich gar nicht mehr in Erinnerung“, so die überraschte Do Thi. Für Renner war die Null kein großer Beinbruch: „Manchmal ist das halt so. Man liegt 0:5 hinten, vergibt dann einige leichte Bälle, serviert zwei Aufschlagfehler und schon ist der Satz weg“, so Renner. Doch hätte Do Thi nicht das 0:11 mit einem eigenen Aufschlagfehler verhindern müssen? So besagt es zumindest eine nicht schriftlich fixierte Fairness-Regel im Leistungssport Tischtennis. „Ich finde einen absichtlichen Aufschlagfehler noch respektloser. Man schenkt dem Gegner keine Punkte“, antwortete Do Thi, die den fünften Satz mit 11:3 gewann.

In Hamburg gewann Do Thi bei ihren ersten Deutschen Hochschulsportmeisterschaften gleich zwei Medaillen. Renner sicherte sich dagegen bereits den zweiten Titel. 2010 gewann die 26-jährige Landestrainerin von Sachsen-Anhalt die Konkurrenz im Einzel.

 

Endplatzierung Einzel

1. Yvonne Kaiser (noch MTV Tostedt, kommende Saison TTV Hövelhof)
2. Theresa Adams (ATSV Saarbrücken)
3. Huong Do Thi (Leipziger TTV Leutzscher Füchse) & Katharina Michajlova (Uni Bielefeld, Bad Driburg)

 

 

 

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren