DTTB Top48 Damen&Herren 2010

Geschrieben von Marco Fehl am in 1. Damen

Nach den durchaus erfolgreichen Ergebnissen beim Top16-Turnier der Damen durften in diesem Jahr 4 Mädels den Weg nach Höchst im Odenwald antreten, um dort bei den DTTB Top48 die sächsische Flagge hochzuhalten…

3 davon sind aus dem heimischen Fuchsbau: Sonja Busemann, Anna-Marie Helbig und Linda Renner (+ Anna Krieghoff vom BSC Rapid Chemnitz).

 

In den Gruppen wurden alle ihrer Setzung mindestens gerecht, Anna und Linda kamen als Gruppen-3. weiter (als 3. und 4. jeweils gesetzt) und Sonja als 3. der Setzung sogar als Gruppenzweite in der nächsten Runde.

 

Im ersten Zwischenrundenspiel musste sich Anna leider knapp 3:4 gegen Sillus geschlagen geben, und war damit 25-32.

Linda mit Siegen über Lemmer (4:1) und Koch (4:0), verliert dann gegen Urban (0:4) und ist 17-20.

Sonja siegte noch gegen Schmitz (4:1), verlor dann aber gegen Stähr (1:4) und dann auch noch gegen Sillus (2:4) und verpasste mit Platz 13-16 die Qualiplätze nur knapp.

 

Alles in allem war dieses Turnier aus sächsischer Sicht gesehen, meiner Meinung nach, ein großer Erfolg und das wohl erfolgreichste in der Breite seit Jahren (oder vielleicht jemals?). Auch wenn es keiner unter die ersten 10 und damit die Qualifikation für das DTTB Top16 geschafft hat, so ist eben doch die Breite bestärkend für die Zukunft, mit 3 Spielerinnen unter den ersten 24.

Und für mich aus Füchsesicht besonders erfreulich:

Uns Linda ist die erfolgreichste gebürtige sächsische Teilnehmerin bei diesem Turnier!

 

Es grüßt mf

 

 

Ergebnisse:

 

Sonja Busemann         13-16

Linda Renner             17-20

Anna-Marie Helbig    25-32

Anna Krieghoff          21-24

 

Hendrik Fuß               17-20

Tom Gerbig                33-40

Jens Kurkowski          41-48

Kommentieren