Mitgliederversammlung stellte Weichen

Geschrieben von Christian Klas am in Infos

leutzscherfuchs4c-jpg

Die Mitgliederversammlung entlastete am 06.07. im Allianz Service Center am Dittrichring unter sachkundiger Leitung von Friedrich Ackner, nach umfangreicher Berichterstattung und Verlesung des Kassenprüfberichtes, den alten Vorstand und wählte ohne Gegenstimmen die neuen Kandidaten für die nächsten zwei Jahre. Heimlicher Höhepunkt war wieder die Verkündung der diesjährigen Preisträger.

Nach langjähriger Vorstandstätigkeit wurden Tobias Spaeing und Dr. Hartmut Kuhn unter großem Applaus für ihre Verdienste aus der Verantwortung verabschiedet. Beide stellten sich nicht wieder zur Wahl für die nächste Amtszeit. Dafür übernahmen Peter Helbig (Öffentlichkeitsarbeit) und Marco Fehl (kaufmännischer Materialwart) die frei gewordenen Ämter.  Wiedergewählt wurden Linda Renner und Kai Wienholz als Jugendwart-Doppelspitze, Gunter Mittmann als technischer Materialwart, Michael Olewicki (Schatzmeister), Matthias Hamann (Getränkewart) sowie Matze Wolf (Sportwart) und Christian Klas geht in die mittlerweile 4. Amtsperiode als Präsident. Verkündet wurden auch die Preisträger. Mannschaft des Jahres wurde die 7. Herrenmannschaft (Aufsteiger in die 2. Bezirksliga), Spieler des Jahres wurde Justin Huszti (Jugend), Mannschaftsleiter des Jahres wurde Marian Schmalz (2. Herren) und für die besondere Leistung wurde Meiko Frenz ausgezeichnet. Er kümmerte sich besonders um den Behindertensport in Leutzsch.

Neben einigen Rück- und Ausblicken, insbesondere um das Thema der neuen Einkleidung, ging es auch um das ehrgeizige Hallenprojekt "Neuer Fuchsbau".  Der Vorstand erhielt von den Mitgliedern nach einer kurzen Präsentation einstimmig den Auftrag in konkrete Verhandlungen einzutreten.

Kommentieren