Gut Gegrinselt

Geschrieben von Christian Klas am in Infos

dscn1394-jpg

Wind und Wetter getrotzt, 5 Leute über Bord, alle wiedergefunden

Unser Sportwart Matze hatte wieder ein goldenes Händchen mit dem Grinseltermin. Diesmal stimmte der Tag, die Zeit, nur nicht das Wetter. Aber Leutzscher sind bekanntlich die Härtesten und so wurde gegen jeden ärztlichen Rat, gegen die Bauchgefühle aller Bademeister und Rettungsschwimmer fett gegrinselt. Alles für die Ehre der guten Grillwurst und im Sinne der Gleichberechtigung, des Grillkäses. Was Kölsch auf dem Kahn sollte, bleibt indessen eines der letzten Geheimnisse unserer Gemeinschaft. Der Spieler des Jahres Jakob Mund, der Mannschaftsleiter des Jahres Martin Fintzel, die Mannschaft des Jahres Jugend (Alex Ronniger, Dustin The Albrecht) und stellvertretend für die besonderen Leistungsträger (Bereich Kommunikation, Homepage) Maja Meyer, wurden vom Vorstand auf die Grinsel eingeladen und fürstlich bewirtet. Selbst an Bademäntel wurde gedacht. Die Verweigerung des Tages kam diesmal vom Obermaat Alex. Auf die Bitte von Kapitänleutnant Matze "Übernimm mal das Steuer", meinte er ohne hinzusehen: "ich esse." Alles klar. So war es auch gedacht.

Kommentare (1)

  • matze wolf

    |

    Tja, früher hätte es da 5 Tage Kombüse putzen oder 30 qm Deck schrubben gegeben, aber seit dem einmal ein Kapitän sagte: ” Ich glaube nicht an Eisberge; dieses Schiff ist unsinkbar.” hat das Kapitänswort scheinbar nicht mehr so viel Gewicht.

    Antworten

Kommentieren