Nichts anbrennen lassen …

Geschrieben von Sascha Julius am in 1. Herren, Allgemein, Herrenmannschaften, Mannschaften

WhatsApp Image 2018-02-11 at 15.23.32

Routiniert und selbstbewusst fuhren die Männer der ersten Mannschaft am Sonntag morgen um 7.30 Uhr nach Schwarzenberg. Ja richtig gelesen – Sonntag morgen 7.30 Uhr – welche unchristliche Zeit ! Dennoch strömten die Füchse aus verschiedenen Richtungen gen Erzgebirge um die nächsten zwei Punkte im Aufstiegskampf einzusammeln…

Knappe Niederlage gegen Holzhausen

Geschrieben von Arvid Becker am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

Maskottchen 1. Herren 2017

Vielleicht war es ein schlechtes Omen, dass am Punktspieltag nicht alles wie gewohnt begann. Während zwei Spieler der ersten Mannschaft sich bereits bei den Gegnern einspielten, waren die anderen damit beschäftigt nach erfolglosem Warten auf den Spitzenspieler Yhya diesen in seiner Wohnung aufzufinden und mit energischem Sturmklingeln aus dem Schlaf zu reißen. Dieser kleine Zwischenfall änderte jedoch nichts daran, dass pünktlich zu Spielbeginn 6 motivierte Füchse dem Kontrahenten aus Holzhausen gegenüberstanden.

Leutzsch erfolgreich in Markkleeberg

Geschrieben von RS am in 1. Herren, 2. Damen, 3. Damen, Damenmannschaften, Herrenmannschaften, Mannschaften, Turniere

BEM 26.11.2017

Die Leutzscher Jungfüchse und -damen konnten bei den diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften (BEM) viele Siege feiern. Am frühen Sonntagmorgen nahmen Jakob Mund, Raffaele Sassano, Rafael Christen, Sascha Julius, Kerstin Meusch und Elsa Hubald den relativ kurzen Weg nach Markkleeberg auf sich, um sich für die Landesmeisterschaften (LEM) zu qualifizieren. welche am 20./21.01.2018 in Görlitz stattfinden. Da heißt es dann ein paar Kilometer zu fahren. Vorqualifiziert für die LEM sind allerdings Kerstin und Raffaele schon. Sie opferten dennoch den Sonntag, verrückt…

Ein Spiel, welches man nie vergessen wird

Geschrieben von Rafael Christen am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

1Herren_vs_Hohenstein2_28.10.2017

Am 28.10.2017 war es endlich soweit, das Topspiel der Liga stand vor der Tür. Wir erwarteten die bislang ungeschlagenen Gäste aus Hohenstein-Ernstthal. Jeder aus der ersten Mannschaft wusste: es geht um alles! Aus diesem Grund hieß es auch: trainieren was das Zeug hält, damit wir lächelnd aus der Halle gehen und unseren Sieg feiern können.