Dritter Sieg zum Dritten Advent?

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

DeutscheMeisterschaften

Einen versöhnlichen Jahresabschluss wollen die Zweitliga-Damen der Füchse beim letzten Spiel 2018 schaffen. Nach einer bisher enttäuschenden Saison mit nur vier gewonnen Punkten, konnten die Leutzscherinnen im letzten Heimspiel jedoch die Hoffnung auf Besserung aufrecht erhalten. Bei einem überzeugenden Auftritt besiegten die Wienholz-Schützlinge den Viertplatzierten TTC Weinheim mit 6:2.

Weiter alles geben

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

1.Damen gegen ATSV Saarbrücken-40-7d7949abb4

Immer weiter machen, niemals aufgeben: So könnte man die derzeitige Einstellung der Tischtennis-Damen der Leutzscher Füchse beschreiben. Nach bisher nur einem Sieg in der aktuellen Zweitliga-Saison und dem derzeitigen vorletzten Tabellenplatz, denkt man in Leipzig nicht ans aufstecken. „Wir haben schon oft Höhen und Tiefen durchgemacht, das gehört zum Sport dazu“, so ein motivierter Füchse-Trainer Kai Wienholz.

Von harten Kerlen und weichen Knien

Geschrieben von Kerstin am in 10. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

20181120_123409[1]

Es ist immer etwas Besonderes, wenn man das erste Mal gegen eine Mannschaft antritt, die „neu im Revier“ ist. Wenn man auch gleich noch erfährt, dass wohl jeder Spieler aus deren Mannschaft mit Material spielt, löst das nicht bei allen Mitspielern Freudenschreie aus. Einige Füchse verabschieden sich deshalb schon vor dem Spiel gegen den SV Weißblau Allianz mit merkwürdigen Ausflüchten wie „Klassentreffen“ oder „80. Geburtstag“ ;) Doch die, die blieben, sollten ihr Kommen nicht bereuen.

Nächster Schritt in Limburg?

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

f5fe02a1-c6b3-4418-b9fb-b7a46b1b9661

Nach dem ersten Erfolgserlebnis der Saison vor zwei Wochen gegen Neckarsulm wollen die Zweitliga-Damen der Leutzscher Füchse direkt nachlegen. Nach einem spielfreien Wochenende haben sie am kommenden Sonntag die Chance dazu. Im hessischen Limburg erwartet die Schützlinge von Max und Kai mit dem TTC Staffel auch diesmal ein direkter Tabellennachbar.