Crunsh-Time in Liga Zwei

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

1.Damen gegen ATSV Saarbrücken-40-7d7949abb4

Nach dreiwöchiger Pause greifen die Zweitliga-Frauen der Leutzscher Füchse am morgigen Sonntag wieder in das Saisongeschehen ein. Noch vier Partien sind bis zum Ende der Spielzeit zu absolvieren, Crunsh-Time in Liga Zwei. Auch wenn der Trend seit Beginn des neuen Jahres deutlich nach oben ging, ist der Abstand der Mannschaft von Kai Wienholz und Max Schreiner auf die beiden Abstiegsplätze noch zu gering, um sich angesichts der kommenden Aufgaben entspannt zurück zu lehnen.

Nächster Krimi im Fuchsbau?

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

1.Damen gegen TuS Uentrop-14-85cfb2b52d

Einen echten Krimi erlebten Tischtennis Begeisterte letztes Wochenende im „Fuchsbau“ Leplaystraße – nur das Happy End beim 3:6 gegen Tostedt fehlte auf Seiten der Leutzscher Füchse. Auch die Partie am kommenden Samstag (18.30 Uhr, Leplaystraße) verspricht wieder Spannung pur, diesmal soll aber auch das Ergebnis für die Leutzscher Zweitliga-Frauen stimmen. Davon überzeugt ist Trainer Kai Wienholz: „Wir werden am Samstag gewinnen, davon gehen wir fest aus.“

Punktejagd im Fuchsbau

Geschrieben von Leon Heyde am in Allgemein

LF_2017_Ehritt_0003426web

Es gibt wohl kaum etwas Schöneres, als mit zwei Auswärtssiegen im Rücken und mit breiter Brust in das erste Heimspiel des Jahres zu gehen. Das sieht auch Leutzscher Füchse-Trainer Kai Wienholz so, der mit seiner Mannschaft weiter gern auf Tischtennis-Wolke sieben schweben würde: „Nach den Leistungen in fremden Hallen wollen wir jetzt auch vor heimischen Publikum zeigen, wie gut wir zur Zeit sind.“ Gegner am kommenden Samstag (18.30 Uhr, Turnhalle Leplaystraße) ist der MTV Tostedt, mit zwölf Punkten derzeit Tabellen-Fünfter. Bei einem Sieg der Leipzigerinnen schmilzt deren Rückstand auf die Niedersachsen auf zwei Zähler.

Küsschen, Schnee und Sieg

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, Allgemein, Turniere

b7522545-4bbd-45c0-acb9-bae5f6ab7752Die Mission war klar: Titelverteidigung. Seit 8 Jahren werden die Mitteldeutschen Meisterschaften ausgetragen und 8x ging der Titel bei den Damen an einen Fuchs. Da ich dieses Jahr die einzige Leutzscher Starterin war, galt diese Mission also ganz sicher mir. Eines der schwierigsten Matches stand mir jedoch schon vor dem Wochenende bevor: Wie kommen die Jungs aus Holzhausen und ich nach Dippoldiswalde? Keiner von uns besitzt ein Auto, keiner von uns ist erfahrener Autofahrer bei schwierigen Wetterlagen. Tagelanges, schweißtreibendes Taktieren und Rätseln. Freitagabend dann die gute Nachricht: Ich konnte mir glücklicherweise einen Platz im Auto von Schiedsrichterin Eva safen. Die Jungs entschieden sich dazu, ganz klassisch mit Bus und Bahn anzureisen.

+++ 1. Herren weiterhin auf Punktejagd +++

Geschrieben von Sascha Julius am in 1. Herren, Allgemein, Herrenmannschaften, Mannschaften

dav

Die 1. Herren der Leutzscher Füchse holt auch weiterhin fleißig Punkte. So auch zuletzt am 06.01. auswärts beim ESV Lokomotive Zwickau, welches wegen einem Riesenstaus in der Hinrunde nachgeholt werden musste. In einem packenden Spiel mit einer starker Doppelbilanz (3:1) konnten wir uns schlussendlich mit 9:7 durchsetzen!

Dritter Sieg zum Dritten Advent?

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

DeutscheMeisterschaften

Einen versöhnlichen Jahresabschluss wollen die Zweitliga-Damen der Füchse beim letzten Spiel 2018 schaffen. Nach einer bisher enttäuschenden Saison mit nur vier gewonnen Punkten, konnten die Leutzscherinnen im letzten Heimspiel jedoch die Hoffnung auf Besserung aufrecht erhalten. Bei einem überzeugenden Auftritt besiegten die Wienholz-Schützlinge den Viertplatzierten TTC Weinheim mit 6:2.