Autor Archiv

Endlich Muskelkater vom Halle bauen

Geschrieben von MS am in Allgemein, Infos

MarianmitSchippeundhund

Nachdem ich die ersten Arbeitseinsätze verpasst hatte, habe ich endlich meinen ersten Muskelkater vom werkeln an unserem Fuchsbau! Aus teils gewichtigen, vermutlich allen bekannten Gründen (Sonne, Termine am Strand, Arbeitsbeginn vor Mittag) hatte ich die bisherigen Termine nicht wahrnehmen können. Doch am vorletzten Urlaubstag war es soweit. Ich nahm tatsächlich die Schippe in die Hand und durfte folgende Erfahrungen sammeln:

Oberliga-Relegation in Biederitz – Erste Herren kämpft vergeblich

Geschrieben von MS am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

IMG-20170507-WA0001

Die erste Saison nach dem knappen Abstieg aus der Oberliga hat mit einem furiosen Auftritt der ersten Herren in Biederitz ihren Abschluss gefunden. Die harten Fakten: mit Platz zwei in der Liga (hinter TTC Annaberg) wurde das Ziel direkter Wiederaufstieg verfehlt. Beim Relegationsturnier hatte die Truppe um Kapitän Raffaele am Samstag erneut die Chance, doch noch die Qualifikation für die Oberliga Mitte 17/18 zu schaffen. Doch auch hier reichte es letztlich nur für den zweiten Platz hinter der gastgebenden Oberliga-Mannschaft.

Gelungener erster Arbeitseinsatz am neuen Fuchsbau

Geschrieben von MS am in Allgemein, Infos

18156357_10155272591403792_174766357176162460_o

Bei allerbestem April-Abschiedswetter folgten über zehn verwegene Füchse vom Fach der Einladung des Vorstands zum ersten Subbotnik. Damit wurden am vergangenen Sonntag die Baumaßnahmen an Leipzigs künftigem Tischtennis-Tempel inoffiziell eingeläutet. Ein weiterer Meilenstein ist also geschafft: es geht wirklich los! Der offizielle Start sollte mit dem Eintreffen der Baugenehmigung in den kommenden Wochen erfolgen.

Mit Rückenwind zum Showdown

Geschrieben von MS am in 1. Herren, Allgemein, Herrenmannschaften, Mannschaften

IMG_20170311_173320_998

Vier Spieltage vor Schluss proben die Spitzenmannschaften der Sachsenliga den Schulterschluss. Der TTC Annaberg bewahrt die Spitzenposition nach der überraschenden Niederlage in Dresden nur durch ein zusätzlich absolviertes Spiel. Nach Minuspunkten sind die Verfolger Leutzscher Füchse und TTV Burgstädt nun gleichauf. Nach “kleinen Punkten” wähnt sich die erste Garde der Füchse im Vorteil.

Frohe Weihnachten

Geschrieben von MS am in Allgemein, Infos

weihnachten-jpg

Wir wünschen allen Mitgliedern, Tischtennisspielern, Fans und Förderern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017! Die Halle ist zwischen den Jahren nicht geöffnet, genießt also die tischtennisfreie Zeit bis zum 02.01.17, dann greifen wir mit vollem Akku wieder an. Und wehren ab. Und schnippeln.

Ortstermin Dieskaustraße 79 – Übergabe Fördermittelbescheid

Geschrieben von MS am in Allgemein, Infos

hallenansicht_fb

Nach vielen Monaten und einigen Jahren steht am kommenden Mittwoch ein echter Meilenstein auf dem Weg zum eigenen “Fuchsbau” an. Im Rahmen eines Pressetermins übergibt Heiko Rosenthal (Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Ordnung, Sport)  den Fördermittelbescheid der Stadt Leipzig an die Leutzscher Füchse. Ab 14:00 Uhr werden er, unser Präsi Christian Klas und Vetreter unseres Partners der LWB kurze Grußworte sprechen und im Anschluss das Objekt besichtigen.

Erste Herren bleibt in der (V-)Erfolgsspur

Geschrieben von MS am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

lttvpenig191116

Nach dem Fünf-Satz-Spektakel in Bautzen hieß es für die erste Herrenvertretung am Samstag Heimspiel. Zu Gast waren die Mannen aus Penig um Spitzenspieler Tom Gerbig, seines Zeichens sächsischer Meister 2010. Anhand der Tabellensituation ließ sich die Favoritenrolle schwerlich den Gästen zuschieben, doch Kapitän Raffaele versuchte sein Möglichstes und gemahnte zu voller Konzentration. Und so fanden sich sechs punktehungrige Füchse lange vor den Gästen in der Halle ein und schwangen Kelle und Tanzbein bei feiner Einspielmusik (ähnliche Playlist wie bei den Auswärtsspielen, auffindbar bei Facebook).

Vereinsmeisterschaft 2016

Geschrieben von MS am in Allgemein, Mannschaften, Turniere

tho2016

Der Buß- und Bettag bescherte bestes Wetter zum Tischtennis spielen und trieb so insgesamt 42 Füchse in die Halle Gemeinsam wurde in meist entspannter Atmosphäre um die begehrten Trophäen gekämpft. Erfreulich viele Jungfüchse schnupperten in die Welt des Seniorensports und zogen sich achtbar aus der Affäre, auch wenn es erwartungsgemäß schwer war. Viele andere nutzten den verregneten freien Tag um Trainingsrückstand aufzuholen. Und am Ende ging der Pokal im A-Turnier wieder ins Hause DoThi.