Wer will denn schon an‘n Strand?

Geschrieben von Andy Brunner am in Allgemein, Infos, Mannschaften

gruppe_subotnik

Bei allerbestem Badewetter stellte sich diesen Dienstag nur eine Frage: Was kann ich bei solch einem herrlichen Sonnenschein für heute mal für meinen Verein tun?
Subbotnik natürlich!

Verdammt!!

Obwohl durch das Sommerloch stark dezimiert, bestand unser kleines Grüppchen tatsächlich aus ein paar Freiwilligen, die dem inneren Schweinehund die Kante zeigten, um zum Wohle ihrer Vereinskameraden sämtliche Tische und Netze wieder auf Vordermann zu bringen.

Susi Wenzel, Maximilian Schreiner, Adriane Fabian mit Gunter Mittmann sowie Sohnemann Karl waren angetreten, ihr Bestes zu geben und der knapp kalkulierte Zeitplan stellte sich hierbei schon bald als einzige Niete des Tages heraus. Es wurde geputzt. Es wurde geschraubt. Es wurde geölt. Es wurde repariert. Und es wurde gelacht. Und dann wurde auch das Rollo wieder angebracht. Genau, DAS ROLLO! Auf Grund der Sonneneinstrahlung auf eben jenen Tisch schien der Trainingserfolg Vieler letztens etwas zu leiden, aber diese Zeiten sind vorbei! Mit der Ausstattung eines kleinen Handwerkerbetriebes und dem Wissen um die Funktionsweise eines Akkuschraubers ausgerüstet, vollbrachte Gunter… naja, das Sommermärchen 2016. Rosige Zeiten für die Leutzscher Füchse also.

Einziger Wermutstropfen des Tages war die Erkenntnis, dass man sich über Kurz oder Lang doch von einigen alten Tischen wird verabschieden müssen. Niemand lebt ewig und offenbar (wie aus gewissen Fachkreisen verlautet) sind eh alle Katzen gleich. Oder so ähnlich.
Trotz gehörigem Einsatz waren wir jedoch noch nicht fertig, als bereits die ersten Trainingsgäste eintrafen, doch selbst hier ließen sich einige, wie Mirko Kiel und Edgar Manuels nicht lumpen, eben jenen zu schwingen um geradezu das Blaue von den Tischen zu schruppen. adriane_subotnik

Hat aber nicht geklappt.
Alles in Allem ein ordentliches Stückchen Arbeit und somit schon die Hälfte der Aufbaustunden geschafft. Gutes Gefühl inklusive.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren