TV Busenbach gastiert in Leipzig – „wir greifen wieder an“

Geschrieben von Christian Heck am in 1. Damen, Allgemein, Infos

Busenbach

Nach einer dreiwöchigen Spielpause laden die Leutzscher Füchse am kommenden Samstag (28. November, 18:15 Uhr, Leplaystraße 11, 04103 Leipzig) zum dritten Heimspiel der Saison. Zu Gast in der Messestadt ist der Tabellensiebte TV Busenbach. Eine Partie, die Spannung bis zum letzten Ballwechsel garantiert.

4:6, 6:4 und 4:6 aus Sicht der Leutzscher Füchse. Die bisherigen Heimspiele gegen den TV Busenbach standen wahrlich auf Messers Schneide. „Gegen Busenbach haben wir in der Vergangenheit immer gut ausgesehen“, resümiert auch LTTV-Trainer Kai Wienholz und betont: „Wir greifen wieder an“. Eine Aussage, die mehr als nur die Marschroute für die bevorstehende Begegnung vorgibt. Die Messestädterinnen wollen sich endlich für die gezeigten Leistungen belohnen und im siebten Saisonspiel den ersten Punktgewinn feiern. Mit welcher Aufstellung dies gelingen soll, wollte der Übungsleiter im Vorfeld nicht verraten. Aber auch die Gäste aus Baden-Württemberg wollen sich vor der Partie nicht in die Karten schauen lassen. Als gesichert gilt dennoch der Auftritt des italienischen Neuzugangs Debora Vivarelli, die Wienholz aufgrund ihrer ersten Saison in Deutschland als „große, aber auch schlagbare Unbekannte“ bezeichnet. Zudem setzt der Trainer auch auf die lautstarke Unterstützung des Publikums und „hofft auf eine volle Hütte“. Wohlwissend, dass es in der erwartet hitzigen und ausgeglichen Partie auf mehr als nur die spielerische Klasse seiner Mannschaft ankommt.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren