Stadtmeisterschaften: Füchse in der Breite stark

Geschrieben von lars.wittchen am in Allgemein, Turniere

Götz - fokusiert, die Staffelelite immer im Blick !

In der Breite hui, in der Spitze nun ja. Bei den Stadtmeisterschaften am Dienstag (18.11.) im heimischen Fuchsbau der Wielandstraße versuchten 13 Leutzscher Füchse den Heimvorteil auszunutzen. Damit trat jeder zweite Teilnehmer im Trikot der Füchse an.

Am erfolgreichsten war das Doppel Alexander Schmitt/Götz Morgenstern. Das Duo erschmetterte Bronze in der Doppelkonkurrenz. Der Titel ging an Heiko Schenck und Ferdinand Karnoll (beide Clara Zetkin). In der Einzelkonkurrenz setzte sich mit Stephan Wittig (TTV Markranstädt) ein früherer Oberligaspieler durch.

Alle Ergebnisse

Trackback von deiner Website.

Kommentieren