Shavyrina schrammt am Halbfinale vorbei

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

Marina

Marina Shavyrina hat denkbar knapp den Einzug ins Halbfinale der Challenger Series (3. bis 5. Februar) verpasst. Das “Moskauer Sternchen” im Diensten der 1. Damenmannschaft des Leipziger TTV Leutzscher Füchse musste sich aufgrund der Niederlage im direkten Duell mit Jessica Göbel vom TV Busenbach mit dem fünften Platz begnügen. Immerhin konnte Shavyrina erneut Tanja Krämer (TV Busenbach) mit 3:0-Sätzen schlagen. Das Turnier gewann die Doppel-Europameisterin von 2007, Svetlana Ganina. Die 35 Jahre alte Russin besiegte im Finale die Brasilanerin Lin Gui mit 3:0-Sätzen.

Alle Ergebnisse von Shavyrina:
Shavyrina – Lin Gui 3:1
Shavyrina – Ievgeniia Vasylieva 3:1
Shavyrina – Mitsuki Yoshida 1:3
Shavyrina – Svetlana Ganina 0:3
Shavyrina – Jessica Göbel 0:3
Shavyrina – Tanja Krämer 3:0

 

 

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • PH

    |

    Seltsam, dass viele der zukünftigen Stars weit über 30 Jahre sind,
    gibt es keine Nachwuchstalente um die 20 Jahre?

    Antworten

Kommentieren