Serienmeister Kroppach steigt aus!

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

Kristin Silbereisen (li.) und Wu Jiaduo

Der FSV Kroppach hat nach zwölf Jahren Erstliga-Zugehörigkeit seinen Rückzug zum Saisonende bekannt gegeben. Das berichtete die Online-Ausgabe der Rhein-Zeitung am Sonntagabend. “Ich bin selbst beruflich stark eingespannt, Hans-Jürgen Bertling (Vorstandsmitglied, d. Red.) wird 70 Jahre alt, und viele unserer Haupthelfer sind in einem ähnlichen Alter“, wird Geschäftsführer Horst Schüchten in der Online-Ausgabe zitiert. So habe man lange diskutiert und sei dann zum Entschluss gekommen, „keine weiteren vier Jahre dranzuhängen“. Kroppach verfolgt über diesen Zeitraum Konzepte mit Sponsoren und Partnern.
In einer ersten Reaktion bedauerte Michael Olewicki, Vorstandsmitglied der Leutzscher Füchse, den Rückzug der Spitzenmannschaft. „Unsere Entscheidung, ob wir ein weiteres Jahr in der ersten Bundesliga spielen, tangiert der Beschluss von Kroppach aber nicht.“
Der amtierende Meister aus Kroppach hat sechs Meisterschaften gewonnen, davon fünf in Folge und führt nach der Hinrunde erneut die Tabelle an. Mit Wu Jiaduo und Kristin Silbereisen schlagen zwei deutsche Nationalspielerinnen in Kroppach auf. Zusammen gewannen beide Mitte Oktober bei der Europameisterschaft in Herning (Dänemark) Bronze im Doppel.

 

Foto: Thomas Luckanus

Zum Artikel von der Rhein-Zeitung geht es hier.

Und so berichtet tischtennis.de.

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren