Mühlbach gewinnt 1. Einzel-Medaille

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

1.Damen gegen Berlin-33

Die Nummer 202 der Welt, Kathrin Mühlbach (LTTV Leutzscher Füchse e.V.), hat sensationell die Bronze-Medaille bei den 81. Deutschen Tischtennis-Meisterschaften in Bamberg gewonnen. Im Halbfinale verlor die 21-Jährige gegen die deutsche Nationalspielerin und Nummer 72 der Weltrangliste, Xiaona Shan (FSV Kroppach), mit 0:4-Sätzen. Am Sonnabend hatte die in Dippoldiswalde (bei Dresden) geborene Mühlbach im Viertelfinale überraschend Nationalspielerin Petrissa Solja (Linz AG Froschberg, Nummer 50) mit 4:1-Sätzen geschlagen. Für Mühlbach, die 2010 mit Sabine Winter den Deutschen Meistertitel im Doppel gewann, ist es der größte Erfolg im Einzelwettbewerb. Für den Tischtennisverein LTTV Leutzscher Füchse e.V. der erste Medaillengewinn im Erwachsenenbereich.

Pressemeldung 10/2013

Medaille sicher! Mühlbach im Halbfinale!

Renner und Do Thi  in der K.o.-Runde

(Deutschland-)Fährte für nach Bamberg

Foto: Benjamin Bauer

 

Tags:, , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren