Leutzscher Füchse starten beim TV Busenbach in die Rückrunde

Geschrieben von Christian Heck am in 1. Damen, Allgemein, Infos

1.-Damen Trikots 1516

Nach einer fünfwöchigen Spielpause beginnt für die Leutzscher Füchse am kommenden Samstag (23. Januar, 18:30 Uhr) die Rückrunde in der Damen-Tischtennis-Bundesliga. Die Messestädterinnen gastieren beim TV Busenbach. Eine Partie, bei der es für die Sachsen um mehr als Punkte geht.

Sekt oder Selters, hop oder top, alles oder nichts. Es gibt viele Phrasen, mit denen die Ausgangssituation der Leutzscher Füchse vor dem Rückrundenauftakt beim TV Busenbach beschrieben werden kann. Bei fünf Punkten Abstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz muss der Tabellenletzte aus Leipzig aus Baden-Württemberg etwas Zählbares mitbringen, um den Anschluss im Abstiegskampf nicht schon frühzeitig zu verlieren. Und so unterstreicht auch LTTV-Trainer Kai Wienholz die Wichtigkeit des kommenden Auswärtsspiel: „In Busenbach müssen wir punkten. Wenn wir auch dort verlieren, wird es schwer, optimistisch zu bleiben.“ Apropos Optimismus: Mit eben jenem im Gepäck können sich die Leutzscher auf die 515 Kilometer lange Anreise nach Baden begeben, begegnete man dem TV Busenbach in der Vergangenheit doch oftmals auf Augenhöhe. Auch in der Hinrunde hielten die Leipzigerinnen die Partie lange offen, mussten sich letztendlich aber mit 3:6 geschlagen geben. Das soll, nein muss diesmal anders werden. Sekt oder Selters eben.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren