Letzer Halt Kolbermoor

Geschrieben von Christian Heck am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Infos

1.Damen gegen Kolbermoor-13-b91e0b4388

Nur eine Woche nach dem Heimspiel gegen die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim (0:6) sind die Leutzscher Füchse am kommenden Sonntag (8. Mai, 14:00 Uhr) in der Damen-Tischtennis-Bundesliga bei der SV DJK Kolbermoor gefordert. Das Auswärtsspiel beim Deutschen Vizemeister ist für die Messestädterinnen das letzte Spiel der Saison 2015/16.

Noch ein Spiel, dann ist auch die mittlerweile vierte Bundesliga-Saison der Leutzscher Füchse schon wieder Geschichte. Das Saisonende ist auch immer eine Zeit, um das Erlebte Revue passieren zu lassen. Was waren die positiven, was die negativen Höhepunkte der zurückliegenden Spielzeit? „Das Highlight war ganz klar das Heimspiel gegen Schwabhausen“, muss Leipzigs Kathrin Mühlbach nicht lange überlegen und führt weiter aus: „Jeder von uns hatte einen Punkt zum Sieg beigesteuert und das Publikum hat uns toll unterstützt. Das war ein super Gefühl.“ Ein negatives Erlebnis ist der Leutzscher Nummer eins nicht präsent. „Wir hatten das ganze Jahr über unseren Spaß und haben als Mannschaft super zusammengehalten, obwohl wir die meisten Spiele eins auf die Mütze bekommen haben“, lobt Mühlbach den Teamgeist der Füchse.

Der besagte Teamgeist wird auch bei der Auswärtsfahrt nach Kolbermoor mit Leben gefüllt. „Nach dem Spiel werden wir dort übernachten und besuchen am nächsten Tag die Therme Erding. Hier wollen wir die Saison entspannt ausklingeln lassen“, beschreibt LTTV-Trainer Kai Wienholz das Rahmenprogramm des Bundesligaspiels. Zur Kaffeefahrt soll die Reise nach Oberbayern aber nicht verkommen. „Auch wenn Kolbermoor in der Tabelle sehr weit oben steht, haben wir gegen sie in der Vergangenheit nicht so schlecht ausgesehen wie gegen andere Vereine“, hofft der Übungsleiter auf den einen oder anderen Ehrenpunkt seiner Mannschaft gegen den Tabellenzweiten. Eventuell kann den positiven Highlights der Saison am letzten Spieltag noch ein weiteres hinzugefügt werden.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren