Julius siegt zum ersten Mal im Dress der Leutzscher Füchse

Geschrieben von Sascha Julius am in 1. Herren, Allgemein

12022538_932125056851595_1090704935006304058_o

Vom 27.-30.08.2015 fanden in Berlin die alljährlichen internationalen Spandauer Meisterschaften statt. Das  Turnier bekam mit insgesamt 429 Teilnehmern sehr großen Zuspruch, nicht zuletzt aufgrund der 14 verschiedenen Kategorien. So konnte jeder Spieler an seine Grenzen gehen ohne chancenlos den Heimweg anzutreten zu müssen.

Ich habe mich für die B- Konkurrenz (bis 1900 QTTR) sowie für die  A-Konkurrenz  (offen) angemeldet ,welche beide am gleichen Tag statt fanden, um für die anstehende Oberliga-Saison Spielpraxis sammeln zu können und zu sehen, wo ich derzeitig spielerisch stehe. 

Nach großen Startschwierigkeiten kam ich so langsam ins Turnier rein und konnte mich in beiden Klassen für die Endrunde qualifizieren. In der A-Kategorie erreichte ich spielerisch und konditionell im Viertelfinale meine Grenzen und musste dem späteren Zweitplatzierten mit 1:3 zum Sieg gratulieren. In der B-Kategorie sah es hingegen besser aus – ich wurde nach einigen eng umkämpften Spielen meiner zumindest vom TTR-Wert gesetzten Favoritenrolle gerecht und konnte den ersten Turniersieg im Dress der Leutzscher Füchse verbuchen.

Nun heißt es für mich und meinen Mannschaftskollegen weiter ran klotzen um zum ersten Oberligaspiel der Saison am 26.09.2015 gegen den TTC Börde Magdeburg unter hoffentlich zahlreichen Zuschauern ein spannendes, niveauvolles Spiel abliefern zu können. 

Let’s go Füchse – Sascha Julius 

 http://www.spandau-open.de/

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Lasse Machen

    |

    Super Sascha ! Klasse Einstellung und herzlichen Glückwunsch. Willkommen im Fuchspelz.

    Antworten

Kommentieren