Jens Hofmann ist Deutscher Meister

Geschrieben von Susann Wenzel am in Allgemein

thumbs_Herren-Doppel-WK-1-2

Am 7.-8.4.2017 fanden in Bad Blankenburg die Deutschen Meisterschaften im Tischtennis der Rollstuhlfahrer statt. Jens Hofmann kann sich seit dem Deutscher Meister nennen. Mit Hartmut Zahn als Unterstützung erkämpfte er sich an diesem Wochenende gleich zwei Medaillen.

In diesem Jahr starteten 70 Teilnehmer in den 5 Wettkampfklassen der Rollstuhlfahrer. Mit von der Partie waren Jens Hofmann und seine Unterstützung Hartmut Zahn. Beide trainieren mit Jorge Palma und haben schon Erfolge in der 2. Stadtklasse erzielt und mit der 16. Bzw. 17. Mannschaft der Leutzscher Füchse Punktspielerfahrungen gesammelt. Jens Leistung hat sich durch das gute Training bei den Leutzscher Füchsen gesteigert. Gefürchtet sind sein taktisches Geschick und seine sehr variablen und schnittreichen Aufschläge, mit denen er oft direkt punkten kann.

Eigentlich wollte Jens gar nicht Doppel spielen, da sein Partner vom TTC Halle erkrankt ist. Walter Kilger vom RSG Plattling ging es ebenso und nach seiner Anfrage entschied Jens, doch am Wettbewerb teilzunehmen. Mit Walter Kilger gewann Jens einen hochklassigen Partner. Er war langjähriges Mitglied der Nationalmannschaft und nahm sehr erfolgreich an den Paralympics sowie an Europa- und Weltmeisterschaften teil. Das Doppel Jens Hofmann / Walter Kilger (TTC Halle / RSG Plattling) setzte sich im Doppelwettbewerb (WK 1-2) souverän durch und gab nur zwei Sätze ab. Starke Leistung!

Im Einzelwettbewerb (WK 2) erreichte Jens in der Vorrunde nach harten und spannenden Spielen knapp den zweiten Platz und kam weiter. Im Halbfinale musste er sich Grünkemeyer (BSG Bielefeld) 0:3 geschlagen geben. Beim Spiel um Platz 3 traf Jens auf Sportfreund Richter (Alstersport Hamburg) und setzte sich in vier Sätzen durch.

Die Leutzscher Füchse gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg!

Die Gesamtergebnisse und Bilder aller Preisträger findet ihr auf rollstuhltischtennis.de

Hartmut Zahn schaute diesmal nur zu und unterstützte Jens während der Spiele. Er beschrieb die Stimmung im Turnier als sehr gut und sah viele sehr schöne und spannende Spiele.

Für Jens war dieses Turnier eine gute Vorbereitung für die sächsischen Landesmeisterschaften im Tischtennis der Körperbehinderten, wo er wieder für die Leutzscher Füchse antreten wird. 2016 waren die Leutzscher Füchse die Ausrichter, dieses Jahr findet das Turnier in Annaberg-Buchholz statt. In diesem Jahr nehmen noch mehr Spieler der Leutzscher Füchse teil. Nach den vielen Medaillen im letzten Jahr hoffen wir auf erneute Erfolge und wünschen allen Füchsen viel Spaß und Erfolg!

Trackback von deiner Website.

Kommentieren