Fünf-Satz-Krieg beschert uns klatten Sieg

Geschrieben von RS am in 5. Herren, Allgemein, Mannschaften

LTTV_5_22.03.2014

Mit vollem Enthusiasmus und Spaß am Spiel,
machten wir uns auf zu unserem Angriffsziel.
Dieser heißt Relegationsplatz,
notwendig dafür ist und war voller Einsatz.

Die Leutzscher aus der fünften wussten auch, wie man es macht. Zusammen mit Ersatzmann Christopher Klatt (für Jessie) knüppelten wir regelrecht die Sportsmänner aus Marienbrunn mit 13:2 nieder. Wir starteten erwartungsgemäß mit einer 2:1-Führung durch die Doppel Raffaele/Rafael und Steffen/Justin, die mittlerweile eine Rückrundenbilanz von 5:1 bzw. 4:2 aufweisen. Das Doppel Samuel/Chris hatten zwar Chancen, mussten sich am Ende aber leider doch geschlagen geben. Raffaele gegen Blume und Rafael gegen Stein hießen nun die anstehenden Partien. Sie waren geprägt von immer wechselnden Angriffsattacken, Halbdistanz-Rallys und von Blockparaden. Beide entschieden die Partie mit 3:2 für sich. Steffen holte nach anfänglichen Schwierigkeiten souverän den Sieg nach Hause, während Justin seine aufsteigende Form ebenfalls mit einem 3:1-Sieg bestätigen konnte. Samuel konnte sich nun an die 5-Satz-Siege anschließen und Chris ließ seine Stadtligakünste aufblühen.

Weiter ging es im oberen PK. Wie soll es nun anders sein machten Raffaele und Rafael im fünften Satz kurzen Prozess und punkteten durch Tricky-Aufschläge bzw. durch kompromisslose Topspins. Daraufhin machte Steffen seinen ersten Platz in der Rangliste des mittleren PK mit einer Bilanz von 11:1 perfekt und Justin überzeugte besonders mit einer fast nicht zu sehenden Abschlussrückhand zum 11:9 im vierten Satz. Samuel konnte sich über einen weiteren Sieg freuen: “Endlich mal wieder ein 3:0-Sieg”. Chris konnte zwar zwischenzeitlich in seinem letzten Spiel sein Kämpferherz zum Aufblühen bringen, aber konnte leider trotzdem nicht den Sieg einfahren. Raffaele schlussfolgerte daraufhin gut mit einer rhetorischen Frage: “Komm Chris, gib doch zu: Ein wenig Mitleid hattest du schon, oder? ;)”.

Der Relegationsplatz ist nun sicher,
das heißt aber nicht,
dass unsere Siegesserie bricht,
sondern dass sie lediglich unsere aktuellen Topleistungen zuspricht. :-D

Hier geht es zum Spielbericht.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren