ETTU-Intercup: VIERTELFINALE

Geschrieben von JM am in 1. Damen, 1. Herren, Allgemein, Turniere

European_Union

Durch einen 4:1-Sieg gegen STK-A Sarajevo steht Leutzsch erstmals im Viertelfinale des Intercups.

Besser hätte es kaum laufen können. Dabei klingt der Sieg etwas klarer, als er war. Wäre die erste Partie nach 8:9 im Entscheidungssatz nicht zu unseren Gunsten ausgegangen, hätte die Sache in eine andere Richtung laufen können.

Unsere Nummer 1 der ersten Herrenmannschaft Andrej Putuntica behielt jedoch die Nerven und gewann knapp. Deutlicher verliefen die Matches von Kathrin Mühlbach und Jakob Mund. Während Jakob ein Topspinschussfeuer sonders Gleichen von seinem bosnischen Gegenüber erleben musste, der sich genauso beeindruckend selbst anfeuern kann, war Kathrin der Meinung einiger nach in wohl bester Form seit langem. Größtenteils konnte sie die Ballwechsel diktieren und siegte zweimal sehr stark! Zusammen mit Andrej kam dann der Entscheidungspunkt zum 4:1 dazu und der Achtelfinalsieg war perfekt. (:

Nun wird mit Hochspannung die Auslosung für das Viertelfinale erwartet. Favorit im ETTU-Intercup ist eine deutsche Mannschaft – der Post SV Mühlhausen aus der 1. Herrenbundesliga (DTTL).

Andrei Putuntica

Kathrin Mühlbach

Jakob Mund LTTV Intercup

© André Riebau

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren