Endlich Muskelkater vom Halle bauen

Geschrieben von MS am in Allgemein, Infos

MarianmitSchippeundhund

Nachdem ich die ersten Arbeitseinsätze verpasst hatte, habe ich endlich meinen ersten Muskelkater vom werkeln an unserem Fuchsbau! Aus teils gewichtigen, vermutlich allen bekannten Gründen (Sonne, Termine am Strand, Arbeitsbeginn vor Mittag) hatte ich die bisherigen Termine nicht wahrnehmen können. Doch am vorletzten Urlaubstag war es soweit. Ich nahm tatsächlich die Schippe in die Hand und durfte folgende Erfahrungen sammeln:

  1.  Handschuhe anziehen schützt und lindert! – in begrenzter Stückzahl vorhanden
  2. Festes Schuhwerk hilft! – selber mitbringen
  3. körperliche Arbeit kann Schmerzen hervorrufen – und Glücksgefühle
  4. Die Arbeitsatmosphäre ist entspannt und gesellig
  5. Verdursten kann man auf der Baustelle nicht, auch ein Grill ist vorhanden

Insgesamt kann ich also nur jedem empfehlen, sich auch einen Muskelkater abzuholen und an unserer Vision zu basteln. Am kommenden Wochenende ist die Halle jeweils ab 10 Uhr offen und hofft auf viele fleißige Helfer. Wer Werkzeug hat sollte es auf jeden Fall mitbringen. Wer keines hat, kommt eben ohne.

Ich komme jedenfalls wieder, bis Samstag!RegisseurPräsi

 

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren