Nervenstärke bringt drei Spielgewinne

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

Mannschaftsfoto Erste-Damen

Eine geschlossene Mannschaftsleistung hat den Damen des Leipziger TTV Leutzscher Füchse im vierten Anlauf die ersten Spielgewinne gegen die SV Böblingen gesichert. In der Damen-Tischtennis-Bundesliga verloren die Messestädterinnen am Sonntagnachmittag vor 127 Zuschauern in der Sporthalle Leplaystraße nur mit 3:6 gegen den Tabellenfünften aus Baden-Württemberg. Für die Spielgewinne sorgten Linda Renner/Huong Do Thi im Doppel sowie Anna-Marie Helbig und Marina Shavyrina im Einzel. Alle Siege wurden im entscheidenden fünften Satz eingeschmettert. Zum Hauptrundenabschluss belegen die Füchse den siebten Tabellenplatz. In den Play-downs trifft das Team von Trainer Kai Wienholz in Hin- und Rückspiel auf Böblingen (5.), TV Busenbach (6.) und Watzenborn-Steinberg (8.). Die Punkte aus den direkten Duellen der vier Mannschaften werden mit in die Platzierungsrunde genommen. Nächstes Heimspiel ist am 12. April (18.30 Uhr, Sporthalle Leplaystraße) gegen Watzenborn-Steinberg. Die weiteren Heimspiele finden am 26. April gegen TV Busenbach und am 10. Mai erneut gegen Böblingen statt. Das erste Spiel der Platzierungrunde steigt bereits nächsten Sonntag um 10.30 Uhr. Dann geht es zum heutigen Gegner Böblingen nach Baden-Württemberg.

 

Alle Ergebnisse: Leipziger TTV Leutzscher Füchse-SV Böblingen 3:6

Kathrin Mühlbach/Marina Shavyrina- Qianhong Gotsch/Xu, Yanhua 7:11, 4:11, 6:11
Huong Do Thi/Linda Renner-Alexandra Urban/Anja Schuh 4:11, ,8:11, 11:8, 11:7, 12:10

Kathrin Mühlbach-Xu Yanhua 6:11, 3:11, 7:11
Marina Shavyrina-Qianhong Gotsch 2:11, 7:11, 5:11
Anna-Marie Helbig-Anja Schuh 11:6, 7:11, 11:9, 4:11, 11:9
Linda Renner-Alexandra Urban 3:11, 2:11, 9:11

Kathrin Mühlbach-Qianhong Gotsch 9:11, 7:11, 6:11
Marina Shavyrina-Xu Yanhua 4:11, 11:7, 3:11, 11:6, 11:3
Anna-Marie Helbig-Alexandra Urban 7:11, 9:11, 5:11

Tags:, , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren