“Drei Engel für das ostdeutsche Tischtennis” – Episode 7

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

Presse bei den Füchsen

Die 1. Bundesliga schlägt auf und unsere Fähen sind mit dabei! Für die Einen ist es noch immer ein Traum, für die Anderen ein guter Stoff für Hollywood. Allen Drehbuch-Autoren wollen wir unter die Arme greifen und haben schon einmal die Detailangaben für die Serie „Drei Engel für das ostdeutsche Tischtennis“ zusammengestellt. Die etwas andere Vorschau

Staffel: 1

Episode: 7/8

Episodentitel: „Das Heimspiel des Jahres“

Inhalt: Vier Wochen ist es her, dass unsere Mädels zuletzt vor heimischen Publikum aufschlugen. Damals versetzte das Doppel Kathrin Mühlbach/Marina Shavyrina die Zuschauer in Halbekstase, als sensationell das haushoch favorisierte Team Feng Li/Maria Fazekas besiegte werden konnte. Schon vor dem fünften Satz wurden beide Doppel mit Applaus bedient. Doch was sich dann im ersten Einzel von Marina Shavyrina abspielte, war unbeschreiblich. Selbst der oft betitelte “Hexenkessel” trifft es nicht. Was wird also heute passieren, wenn die Mädels im einzigen Heimspiel des Jahres als Favorit am Tisch stehen und den ersten Sieg einer sächsischen Damenmannschaft in der Tischtennis-Eliteliga einschmettern?

Spiel-Premiere: Sonnabend, 23.03.2013, um 18.30 Uhr (Spielbeginn)

Ort: Leplaystraße 11 (Ringerhalle) in Leipzig

Hauptdarsteller: Linda Renner, Anna-Marie Helbig, Huong Do Thi, Kathrin Mühlbach & Marina Shavyrina

Darsteller: Christian Klas (Präsident LTTV), Marco Fehl (Trainer) & Kai Wienholz (Trainer)

Gaststars: Angelina Gürz, Inka Dömges, Désirée Czajkowski, Christine Apel, Markus Reiter (Trainer)

Tags:, , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

Kommentieren