“Drei Engel für das ostdeutsche Tischtennis” – Episode 3

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

Presse bei den Füchsen

Die 1. Bundesliga schlägt auf und unsere Fähen sind mit dabei! Für die Einen ist es noch immer ein Traum, für die Anderen ein guter Stoff für Hollywood. Allen Drehbuch-Autoren wollen wir unter die Arme greifen und haben schon einmal die Detailangaben für die Serie „Drei Engel für das ostdeutsche Tischtennis“ zusammengestellt. Die etwas andere Vorschau

Staffel: 1
Episode: 3/8
Episodentitel: „Das Ostderby“
Inhalt: Ein Hauch von Nostalgie schwebt über den Tischen im Fuchsbau. Für die Tischtennis-Bienen aus Leutzsch steht das Ostderby gegen den ttc berlin eastside an. Neben berlin eastside und den „Engeln“ spielte bisher nur der TTC HS Schwarza (Thüringen) eine Saison in der Eliteklasse. Daher hat dieses Derby für die Tischtennis-Gemeinschaft im Osten hauptsächlich einen ideellen Wert. Gerade dieses Spiel könnte die Initialzündung sein, dass der Sport im Osten beginnt, aus dem Schattendasein hervorzukommen. Diese Bedeutung gepaart mit vielen schönen Ballwechsel, die durch die beiden Abwehrspielerinnen aus Berlin entstehen werden, lässt ein schönes Derby erwarten. Und vielleicht schreibt es ja am Ende seine eigene Geschichte …

Spiel-Premiere: Sonnabend, 15.12.2012, um 18.30 Uhr (Spielbeginn)
Ort: Leplaystraße 11 (Ringerhalle) in Leipzig
Hauptdarsteller: Linda Renner, Anna-Marie Helbig, Huong Do Thi, Kathrin Mühlbach & Marina Shavyrina
Darsteller: Christian Klas (Präsident LTTV), Marco Fehl (Trainer) & Kai Wienholz (Trainer)
Gaststars: Georgina Pota, Irene Ivancan, Petra Lovas, Polina Mikhailova

Tags:, , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren