Do Thi nimmt Fährte zum Bundesranglistenfinale auf

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, 1. Herren, Allgemein

1.Damen gegen Berlin-39

Huong Do Thi vom Leipziger Tischtennis-Bundesligisten Leutzscher Füchse möchte sich am Wochenende (21./22. September) beim Landesranglistenturnier (LRLT) „Sachsen Top 16“ der Damen und Herren in Wilsdruff für das Bundesranglistenfinale qualifizieren. Als stärkste Konkurrentinnen nennt die 19-jährige Studentin und aktuelle sächsische Meisterin die Top-16-Siegerin von 2012, Anna Krieghoff, und Franziska Lasch (beide BSC Rapid Chemnitz). Neben Do Thi nehmen Anna-Marie Helbig (Siegerin 2010) und Huong Tho Do Thi von den Leutzscher Füchsen am Turnier teil. Teamkollegin Linda Renner (Siegerin 2011) musste dagegen verletzungsbedingt absagen.

Bei den Herren schlägt zum ersten Mal Jakob Mund auf. „Ich werde befreit aufspielen, um jeden Satzgewinn kämpfen und das Turnier genießen“, so der Kapitän der ersten Herrenmannschaft von den Füchsen. Der 24-Jährige ist der erste Leutzscher seit eruierbaren elf Jahren, der beim Top-16-Turnier startet. Er freut sich, auch „den Herrenbereich bei diesem Turnier für Leutzsch einmal markieren zu können“, und träumt von einem Platz unter den besten zehn. Als Favoriten gelten hier Hendrik Fuß (Sieger 2012), Jens Kurkowski, Philipp Hoffmann (alle TTC Holzhausen) und Nick Neumann-Manz (SV SR Hohenstein-Ernstthal).

LTTV-Oberliga: Jakob Mund

LTTV-Oberliga: Jakob Mund

Die beiden Sieger sowie die zweitplatzierte Dame vom Top-16-Turnier qualifizieren sich für das Bundesranglistenfinale am 12./13. Oktober 2013 in Nattheim (Württemberg-Hohenzollern), für das Kathrin Mühlbach vom LTTV Leutzscher Füchse vorqualifiziert ist. Beim Bundesranglistenfinale, dem zweitwichtigsten Turnier in Deutschland, geht es um die deutschen Ranglistenpositionen, die bei späteren Turnieren für gute Platzierungen in der Setzliste sorgen.

 

Zur Auslosung

Tags:, , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Torsten Fink

    |

    Viel Glück

    Antworten

Kommentieren