Den Titel fest im Blick…

Geschrieben von Christopher Klatt am in Allgemein, Jugendmannschaften, Turniere

J3HwoYuubgMdO9wY50McUBywAidjgybQEXGZ2SFZRQc

… hatten wieder alle Leutzscher Starter am diesjährigen Lipsiade-Wochenende. Nervenstärke, Ausdauer und ein kühler Kopf waren gefragt um am Ende als strahlender Sieger auf dem Podium zu stehen. Insgesamt 10 leutzscher Jungfüchse und ein ganzes Rudel von Betreuern traten an, um die begehrten Trophäen in den heimischen Fuchsbau zu holen.

 

 

 

Am Ende standen zwei Jungfüchse ganz oben auf dem Podest. Der größte unter den kleinen C-Schülern wurde unser Mischa Roß. Er trotzte der starken Konkurrenz aus Holzhausen und setze sich in einem spannenden Finale über 5 Sätze durch. Mischa durfte sich also über Gold im Einzel und den von seinem Papa Helge versprochenen Lego-Baukasten freuen.

Meines Wissens wurde Justin Huszti kein Lego-Kasten versprochen, doch auch er zeigte sich top motiviert und wurde letztlich seiner Favoritenrolle in der Altersklasse Jugend gerecht und verteidigte damit seinen Titel aus dem Vorjahr.

Das Fazit der Lipsiade fällt also positiv aus. Die rege Beteiligung der Leutzscher Jungfüchse hat nicht nur viel Spaß, sondern auch zählbare Erfolge hervorgebracht. Für viele war es wieder eine gute Gelegenheit Wettkampfpraxis und teilweise erste Turniererfahrung zu sammeln.

Großartig war dieses Jahr auch die Präsens der Füchse abseits der Tische. Danny, Raffaele, Susi und Friedrich standen den Jungfüchsen stets mit Rat und Tat zur Seite. Kerstin und Marie-Philine sorgten im Orga-Team für einen reibungslosen Ablauf und André verdanken wir die schönen Bilder aus der Arena. Vielen Dank an euch!

Trackback von deiner Website.

Kommentieren