Alles kann, nichts muss – Die neue 12. Mannschaft

Geschrieben von Danny am in 12. Herren, 15. Herren, Allgemein, Mannschaften

meisterschaft-pokal

Die zweite Saison bei den Leutzscher Füchsen war für mich wie ein einziger Rausch, der mit dem Gewinn der Meisterschaft seinen unvergessen Höhepunkt fand. Der Kern der Erfolgstruppe blieb zusammen und mit zwei namhaften Zugängen für die neue Spielzeit sind wir mehr als solide für die schweren Aufgaben der 2. Stadtliga gewappnet. Gestatten die NEUE 12. Mannschaft!

Etwas verdutzt schaute ich letztes Jahr auf den Mannschaftsmeldebogen der neu geformten 15. Mannschaft. Fanden sich dort doch Namen, die im täglichen Trainingsalltag in der Wielandstraße nur selten bis gar nicht zu hören waren. Das ohrenbetäubende “TSCHOOOOOO” von Robert Selder, kurz nach einem gewonnen 5-Satz Krimi mit Hilfe eines Kantenballs, war schon lange nicht mehr durch die Halle geschallt. Auch von Willi fehlte aufgrund seiner Augenverletzung seit mehr als einem Jahr jegliche Spur. Von Mary hatte ich nur wage etwas im Zusammenhang mit dem Hallenprojekt gehört. Neu für mich war aber die Tatsache, dass sie selbst den Tischtennisschläger schwingt. Wie gut… sollte ich sehr schnell lernen! Zusammen mit Janos und Steven komplettierte ich als Kapitän dieses… nennen wir es mal “Projekt”.

Der Weg zur Meisterschaft

Erste Kontaktversuche meiner Seite zu den mir Unbekannten führten erst zu unregelmäßigen, dann zu regelmäßigen Trainingseinheiten. Das Feuer für den Tischtennissport schien wieder geweckt worden zu sein. Allen voran spulte Willi ein Trainingspensum ab, das seinesgleichen suchte. Für meine persönliche Entwicklung erwies sich das intensive Training mit Robert und Mary als besonders wertvoll. Robert´s Noppe nahm mir die Angst vor diesem ekelhaften Belag und verbesserte so mein Spiel. Seine enorme Erfahrung und vor allem seine mentale Stärke sorgten zudem dafür, dass ich mir auch über meine Körpersprache am Tisch Gedanken machte. Noch immer frage ich mich in knappen Situationen: “Was würde Robert Selder jetzt machen?” :)
Meinem Verständnis nach gab es auch kein Spiel nach meinem ersten Topspin. Zu weich… zu viel Spin… einfach zu gut… unmöglich für meine Kontrahenten zu blocken. Mary brachte mich schnell auf den harten Boden der Realität zurück. Immer wieder schlug es gnadenlos auf meiner Seite ein, während ich mich noch selbst für meinen geilen Topspin feierte.

Nun war also diese Bewegung nötig, von der immer alle reden.

15. Mannschaft 2014/2015

Der Start in die Saison war äußerst erfolgreich und mit sechs Siegen aus sieben Spielen entwickelten wir uns schnell zum Titelaspiranten. Der Höhepunkt der Hinrunde war ohne Zweifel das Punktspiel gegen unsere ärgsten Konkurrenten vom LSV Südwest. In einer offenen Partie konnte ich mit einem knappen 3:2 Erfolg den 10:8 Sieg und somit die Herbstmeisterschaft festmachen. Spätestens jetzt war aus dem einstmaligen Projekt ein verschworener Haufen geworden! Das Rückspiel verloren wir zwar ersatzgeschwächt, jedoch blieb das die einzige Niederlage in der Rückrunde. Mit einem Zittersieg gegen Holzhausen konnten wir somit, einen Spieltag vor Ende, die Meisterschaft perfekt machen.

 Fazit einer geilen Saison in Zahlen:

  • 15 Siege 1 Unentschieden 2 Niederlagen

  • 3 Spieler in den Top10 der Liga

  • Spitzendoppel der Liga mit einer Bilanz von 9:0


Auf den Spuren der Linda Renner

Dritte Saison… dritte Liga… langsam und stetig ackere ich mich aus den Gefilden des Stadtsumpfes. Vergleiche zu einem Leutzscher Urgestein fallen dabei automatisch. Dabei schätze ich mein Potential aber eher realistisch ein und würde schon einen Platz in der ersten Herrenmannschaft von Leutzsch als Erfolg zählen! ;)

Mit Mary und Willi blieb der Kern der Erfolgstruppe zusammen. Mannschaftspädagoge und Partymonster Steven wird uns gegen Ende des Jahres in Richtung Ausland verlassen. Robert Selder ist zwar gemeldet, eine schwere Verletzung am Sprunggelenk macht eine Rückkehr an den Tischtennistisch aber leider unmöglich. Durch akuten Spielermangel in den anderen Mannschaften konnte Janos doch noch einen Startplatz in der 2. Stadtliga ergattern. Nach drei absolvierten Spielen hat er fast schon mehr Spiele gewonnen als in der kompletten Vorsaison! Respekt und Glückwunsch von deinen alten Mannschaftskollegen.

20130815_213335

Wieder Feuer und Flamme – Matthias

Besonders freue ich mich dieses Saison über unsere zwei hochkarätigen Neuzugänge: Karl und Matthias! Willkommen in der geilsten Truppe des Vereins! :) 
Karl wechselt aus der 8. Mannschaft in den Stadtbereich, da Punktspiele am Wochenende nur noch schwer zeitlich zu realisieren waren. Unsere großen Erwartungen an den Mann aus dem Bezirk konnte er in den ersten beiden Spielen schon erfüllen und erwies sich dabei als echter Einser! Unser Getränkewart Matthias steht mit seiner Party-Expertise Steven um nichts nach und wird diese entstehende Kluft ohne Qualitätsverlust schließen können. Aber auch in der 2. Stadtliga kennt er sich bestens aus und ist durch seine Erfahrung fester Bestandteil sowie sicherer Punktelieferant unserer Mannschaft!

Erfolgreicher Saisonstart

Leider habe ich, durch meinen fehlgeplanten Urlaub, die ersten beiden Punktspiele verpasst. Damit ist die Wahl zum Mannschaftsleiter des Jahres wohl bereits für mich gelaufen. Doch die Ergebnisse zeigen, dass ich verzichtbar bin. Ein Sieg und ein Unentschieden kann man durchaus als erfolgreichen Saisonstart bezeichnen. Mary und Willi brauchten keine Eingewöhungszeit und punkteten direkt im ersten Spiel. Karl und Matthias konnten beide Doppel gewinnen und wollen nun Mary und meine Bilanz (9:0) aus dem Vorjahr knacken. Das nächste Spiel findet am 19.10. bei den Sportfreunden aus Taucha statt. Dann werde auch ich endlich mein Debüt in der 2. Stadtliga feiern können. Sicherlich kein einfaches Spiel zum Start.

Wie wir uns schlagen werden, erfahrt ihr hier oder live auf Twitter: https://twitter.com/LTTVFuechse

So das war es erstmal von mir zum Saisonstart der neuen 12. Mannschaft. Wie jede andere Mannschaft sicherlich auch, würden wir uns über eure Unterstützung bei Heimspielen freuen. Gelegenheit dazu habt ihr am Freitag den 06.11.15 ;)

Grüße Danny

Trackback von deiner Website.

Kommentieren