17. Herren: Spielerisch bestes Spiel

Geschrieben von lars.wittchen am in 17. Herren, Allgemein

Marco Pratsch_Hartmut Zahn_Jens Hofmann_5.8.2014_@LTTV

Die Siegesserie ist gerissen! Die 17. Herren mussten nach zwei Erfolgen am Donnerstagabend die dritte Saisonniederlage einstecken. Beim SV Eintracht Wiederitzsch lieferten Jens Hofmann, Hartmut Zahn, Marco Pratsch und Lars Wittchen die spielerisch beste Saisonleistung ab. Eine Chance hatten die stolzen Füchse aber nicht.

Mit 3:10 verlor die 17. Herrenmannschaft in der 2. Stadtklasse (2. Staffel) beim SV Eintracht Wiederitzsch. Trotzdem zeigte sich Lars Wittchen zufrieden: “Es war spielerisch das beste Punkspiel unserer Mannschaft. Leider ist Wiederitzsch eine ausgeglichene Mannschaft, die vor allem im unteren Paarkreuz stark besetzt ist.”

Die Füchse mussten kurzfristig krankheitsbedingt auf Susann Wenzel verzichten (11:4-Siege). Dafür machte sich trotz Frühschicht Hartmut Zahn aus Halle auf den Weg in den Leipziger Norden. Am Freitagabend (5.12.) steht der 16. und 17. Herrenmannschaft ein gemeinsamer Heimspieltag an. Die Aufstellungen werden noch ausgewürfelt. Die 17. Herren stehen nach 6 Spielen mit 6:6-Punkten auf dem sechsten Platz.

 

SV Eintracht Wiederitzsch – Leutzscher Füche XVII 10:3

Alle Ergebnisse

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren